Die aufregende Zeit der ersten eigenen Praxis – Tipps für Heilpraktiker

Die aufregende Zeit der ersten eigenen Praxis - Tipps für HeilpraktikerNach der langen und anstrengenden Zeit des Lernens haben Sie es endlich geschafft: Die letzte Prüfung ist bestanden, Sie haben die Zulassung als Heilpraktiker erhalten. Jetzt gilt für viele die Frage: Wo möchte ich praktizieren? Und die zweite Frage ist: Wie finde ich den richtigen Partner für die Praxiseinrichtung?

Oft ist die einfachste Lösung, im eigenen Haus eine Praxis einzurichten. Das spart Ihnen zusätzliche Miete und einen langen Arbeitsweg. Wo bekommen Sie Hilfe? Dann heißt es: Den richtigen Partner für die Praxiseinrichtung finden. Welche Behandlungsmethoden planen Sie? Je nachdem, worauf Sie sich spezialisieren benötigen Sie entsprechende Arbeitsgeräte und die passende Praxiseinrichtung. 

Beispiele für Einrichtungs- bzw. Aufteilungsmöglichkeiten sind:

Ein Wartebereich mit Sitz- und Lesemöglichkeiten sowie einer Spielecke für Kinder. Eine Patiententoilette, leicht erreichbar vom Wartebereich aus. Ein Sprechzimmer, das so eingerichtet sein sollte, dass sich Ihre Patienten sofort wohlfühlen und eine vertrauensvolle Atmosphäre entsteht. Ein Behandlungsraum für spezielle Anforderungen, zum Beispiel mit einer verstellbaren Liege eingerichtet. Ein Entspannungsraum für Patienten mit körperlichen und seelischen Verspannungen.

Sicher haben Sie bereits viele eigene Ideen. Nun gilt es, Sie umzusetzen. Doch das ist oft eine große Hürde: Wie genau gehen Sie dieses Projekt „Eigene Praxis einrichten“ am Besten an?

Wie finden Sie den richtigen Partner für die Praxiseinrichtung?

Für diesen Fall gibt es Die Praxisgestalter.

Bei der Praxiseinrichtung stets an Ihrer Seite: Die Praxisgestalter

Bei den Praxisgestaltern finden Sie ein umfangreiches Dienstleistungs- und Einrichtungssortiment, das keine Wünsche offen lässt.

Sie suchen jemanden, der Ihnen bei der Einrichtung Ihrer ersten Praxis helfen kann? Mit den Praxisgestaltern haben Sie den richtigen Partner für Ihre Praxiseinrichtung gefunden!

Sie haben die Möglichkeit aus dem umfangreichen Baukastensystem der Praxisgestalter einzelne, für Sie sinnvolle und notwendige Bausteine auszuwählen:

Die aufregende Zeit der ersten eigenen PraxisZum Beispiel bieten die Praxisgestalter eine Analyse Ihrer zukünftigen Praxisräume an und beraten Sie über mögliche Einrichtungen.

Zum weiteren Leistungskatalog der Praxisgestalter gehört auch eine Budgetanalyse, Umzugsmanagement, die Erstellung von Beleuchtungs- und Akkustikkonzepten, Farb- und Materialberatung sowie eine ganzheitliche Praxisgestaltung unter ergonomischen Gesichtspunkten.

Ein besonderer Service ist die Erstellung eines Gesamtkonzepts, das die vollständige Praxis Entwurfsplanung bis hin zur Genehmigungsplanung für Bauaufträge beinhaltet.

Möchten Sie das vollständige Serviceangebot der Praxisgestalter nutzen, richten diese mit Ihnen zusammen in vier Schritten Ihre neue Praxis ein: Zuerst erfolgt eine Vorentwurfsplanung mit Erstellung eines Bauplans. Danach kommt die detaillierte Planung mit genauen Angaben zur Einrichtung und Gestaltung. Der nächste Schritt ist die Visualisierung. Dazu nutzen Sie moderne Computertechnik für einen virtuellen Rundgang in Ihrer zukünftigen Praxis.

Ist alles so, wie Sie es sich vorstellen, erfolgt die Realisierungsphase. In dieser werden Die geplanten Schritte Stück für Stück in die Tat umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *