Stressige Zeiten trocken und geruchsfrei überstehen (neue Methode)

Stressige Zeiten trocken und geruchsfrei überstehen (neue Methode)Als natürlicher Vorgang dient Schwitzen der Temperaturregulation. Denn auf der Haut verdunstende Flüssigkeit schützt den Organismus vor Überhitzung. Doch auch gewöhnliche Situationen wie Stress oder Aufregung führen häufig zu übermäßiger Schweißbildung. Zusammen mit geruchsbildenden Partikeln bringen die Sekrete Betroffene oftmals in peinliche Situationen. Schaffen selbst starke Antitranspirante keine Abhilfe mehr, bietet die neu entwickelte SweatX-Behandlung eine wirksame Lösung. „Mithilfe von Radiofrequenzwellen deaktivieren wir die Schweißdrüsen gezielt durch Hitze“, erklärt Grit Lippisch, Geschäftsführerin von Sweatform, einem der ersten Anbieter des Verfahrens in Deutschland, und fügt hinzu: „Damit reduzieren sich übermäßiges Schwitzen und Körpergeruch ganz ohne Medikamente, schädliche Substanzen oder Chirurgie.“  Weiterlesen

Ess- und Schluckstörungen bei Kindern

Dysphagie - Ess- und Schluckstörungen bei KindernBei Essstörungen handelt es sich um die Schwierigkeit, Speisen zum Mund zu führen, zu saugen, zu kauen oder zu schlucken. Wenn ein Kind die Speisen nicht zum Mund führen kann, oder die Lippen nicht vollständig schliessen kann, um das Essen zu zerkauen, so spricht man von einer Essstörung.

Schluckstörungen, auch Dysphagie genannt, können während verschiedenen Stadien des Schluckvorganges auftreten:  Weiterlesen

Symptome von Dysphagie

Welche Symptome treten bei Schluckstörungen auf?

Bei neurologischen Problemen können Schwierigkeiten beim Schlucken auftreten, weil der Bolus mit der Zunge nicht in den Rachen befördert werden kann. Ältere Menschen mit Zahnprothesen zerkauen die Nahrung nicht gut genug und schlucken grössere Brocken solider Nahrung, welche im Rachen steckenbleiben können. Meistens entsteht diese Situation jedoch, wenn ein zusätzliches Problem innerhalb des Rachens oder der Speiseröhre besteht.  Weiterlesen

Das Wachstumssparen – sicher aber auch rentabel?

Bei mittelfristigen sicheren Geldanlagen raten viele Banken zum Zuwachssparen. Bei diesen Sparverträgen wird eine bestimmte Summe über einen Zeitraum von mindestens drei Jahren und maximal sieben Jahren fest angelegt. Satt einer gleichbleibenden Verzinsung wird ein Staffelzins festgelegt, der im Laufe der Jahre steigt. Je nachdem ob es sich um einen thesaurierenden oder ausschüttenden Vertrag handelt, werden die Zinsen dem Sparguthaben zugefügt oder auf ein separates Konto überwiesen. So entsteht für den Kunden entweder Verfügbarkeit über Kapital oder der Zinseszins-Effekt. Weiterlesen

Den Wellness Urlaub mit Sport oder Kultur verbinden

Viele Menschen ziehen es vor, anstatt sich wie in Konserven zusammengedrängt an den Stränden des Mittelmeeres zusammenzurotten, sich bei einem Wellnessurlaub im schönen Österreich zu erholen. Warum muss man auch immer in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt? Dieser bekannte Satz mag sich zwar ein wenig klischeehaft lesen, aber grundsätzlich ist er sicherlich nicht falsch. Denn in Österreich gibt es so schöne Flecken, die sich perfekt für ein Wellness Wochenende eigenen, dass man so einen Aufenthalt auf jeden Fall als Alternative zum klassischen Sommerurlaub anführen sollte. Mit dem Wellnessurlaub in Österreich kann man auch viele andere Aktivitäten verbinden. Egal ob kulturell oder sportlich – außer dem Strand am Meer hat die Alpenrepublik wirklich fast alles zu bieten.  Weiterlesen