Tag Archives: Stoffwechsel

Bewährte alternative Heilmethoden – Kinesio Taping

Vor etwa 30 Jahren entwickelte der japanische Chiropraktiker Kenzo Kase ein spezielles Pflaster: es war hochelastisch, atmungsaktiv und hautfreundlich. Wie eine zweite Haut dehnt sich das Tape und zieht sich wieder zusammen, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Dabei wirkt das Kinesio Taping schmerzlindernd und stoffwechselanregend.

Obwohl das Kinesio Taping nie wissenschaftlich belegt werden konnte, wurden trotzdem reichlich praktische Erfahrungen gesammelt. So vertrauen heute medizinische Betreuer und Abteilungen von Leistungssportlern quer durch alle Disziplinen auf die wundersamen Tapes. Der Erfolg ist deshalb auch unwissenschaftlich nachweisbar. Beispielsweise bei einer Prellung schillt das Gewebe an und schmerzt. Durch das elastische Tape wird die Haut bei jeder Bewegung ganz sanft geliftet und massiert. So werden Lymph- und Blutfluss angeregt. Dadurch können Entzündungen schneller abklingen, der Druck wird weniger und somit auch der Schmerz. Schließlich stützt das Pflaster den Muskel und die Gelenke bei gleichzeitig besserer Wahrnehmung von Beweglichkeit und Belastbarkeit. Kinesio Taping wurde vorallem auch durch David Beckham bekannt, der sich in seinem letzten Spiel für die Königlichen das Trikot entledigte und dem erstaunten Publikum ein pinkfarbenes Tap zeigte.  Weiterlesen

Effektive Mikroorganismen – Das Wundermittel

Effektive Mikroorganismen, auch EM genannt, ist der Name einer biologischen Methode, für die Verbesserung der landwirtschaftlichen Böden und Behandlung von Pflanzen. Die Böden oder Pflanzen werden mit einer Mischung von Mikroorganismen besprüht bzw. sie werden dort eingebracht.

Die Mikroorganismen-Mischung besteht zum Großteil aus:
• Milchsäurebakterien
• Nichtschwefelpurpurbakterien
• und Hefekulturen.

Ein japanischer Argrarwissenschaftler namens Teruo Higa stieß in den 1970er Jahren auf eine Zusammensetzung bestimmter Mikroorganismen, die das Gras schneller wachsen ließen. Diese Mischung der verschiedenen Mikroorganismenstämme nannte er „Effektive Mikroorganismen“. Es gibt einen breit gefächerten Anwendungsbereich in dem sie eingesetzt werden.  Weiterlesen